Gambas on Fire

Gambas on Fire ▶︎ gegrillte Meeresfrüchte I KULTGRILL

Saulecker – Geheimtipp für echte Seafood-Fans

Die Gambas on Fire sind ein echter Geheimtipp für alle Meeresfrüchtefans. Thymian, Salbei und Chili sind die Zutaten für eine leckere Marinande, die das Grillaroma der Gambas anheizen und auf ein völlig neues Geschmackslevel bringen.

 

Gambas on Fire ▶︎ gegrillte Meeresfrüchte I KULTGRILL

Gambas on Fire

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 800 g Garnelen küchenfertig
  • 2 Zitronen
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chilliflocken

Anleitungen

  • Die Knoblauchzehen und die frische Petersilie fein zerhacken. Den Saft aus den Zitronen pressen. In einer Schüssel das Olivenöl hinzufügen und die Zutaten beimengen. Zum Schluss mit dem Pfeffer und den Chilliflocken abschmecken.
  • Nun kannst Du die Garnelen in die Mischung geben und mit den Händen vermischen, so dass die Marinade überall gut auf den Gambas verteilt ist. Die Gambas in der Schüssel liegen lassen und die Schüssel für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit kannst Du die Holzspieße in kaltes Wasser legen. (Etwas einweichen) Dies hilft später, damit die Garnelen sich leichter vom Holzspieß lösen.
  • Jetzt kannst Du die Garnelen auf den Holzspieß geben. Wenn Du magst kannst Du nochmal mit einem Pinsel die Marinade auf die Gambas streichen.
  • Die Gambasspieße auf den Grill legen und von beiden Seiten ca. 3. Minuten grillen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Nach oben