Smashed Burger

Frisch gewolftes Rindfleisch mit mindestens 20% Fettanteil

Smashed Burger für alle Liebhaber von dünnen, knusprigen Patties im Burger.

Das Rezept für Smashed Burger ist eine kunstvolle Kombination aus simplen Schritten und raffinierten Techniken, die zusammen einen Gaumenschmaus kreieren. Es beginnt mit der Zubereitung der Zwiebeln, die geschält und in feine Scheiben oder Würfel geschnitten werden. Diese werden dann in einer Schüssel mit einer Prise Salz, Zucker und Essig vermengt, um ihre Aromen zu intensivieren. Während sie ruhen und ziehen, wird der Grill vorbereitet. Eine Plancha oder Wendeplatte wird mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone des Grills platziert, während der Gasgrill auf maximale direkte Hitze erhitzt wird.

Nun kommt der spannende Teil: das Formen und Grillen der Patties. Das Hackfleisch wird in 8 gleich große Kugeln à 80 g geformt, mit etwas Öl eingerieben und leicht gesalzen. Auf der heißen Grillplatte angekommen, werden die Hackkugeln platziert und mit einem Smasher flach gedrückt, bis sie etwa 0,5 cm dünn sind. Ein Stück Backpapier wird über jede Hackkugel gelegt, um ein Ankleben zu verhindern, während sie gegrillt werden. Nach etwa einer Minute bei hoher Hitze werden die Patties gewendet und die Hälfte von ihnen mit Käse belegt. Durch die Kombination aus Hitze und Wasser, das neben den Patties auf die Platte gegeben wird und die sofortige Abdeckung mit Burgerglocken, schmilzt der Käse in nur etwa 15 Sekunden perfekt.

Für diejenigen, die kein spezielles Burger-Set besitzen, gibt es eine alternative Methode: Statt den Smasher zu verwenden, wird ein großer, stabiler Grillwender eingesetzt und der Grilldeckel geschlossen, um den Käse schmelzen zu lassen. Währenddessen werden die Buns aufgeschnitten und mit den Schnittflächen nach unten für etwa 30 Sekunden auf der heißen Platte angeröstet. Dies verleiht ihnen eine knusprige Textur und verstärkt ihr Aroma.

Nachdem alle Komponenten vorbereitet sind, geht es ans Zusammenstellen der Burger. Die unteren Bun-Hälften werden großzügig mit Ketchup und Senf bestrichen und dann mit den Patties, Gewürzgurken und den vorbereiteten Zwiebeln belegt. Die oberen Bun-Hälften werden darauf gesetzt und die Burger sind fertig zum Servieren.

Smashed Burger KULT-GRILL

Smashed Burger

KULT-GRILL
Smashed Burger für alle Liebhaber von dünnen, nicht rosa farbenen Patties im Burger.​
5 von einer Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Burger, Fleisch, Hauptgericht
Küche Amerikanisch
Portionen 4 Portionen

Koch-Utensilien

  • 1 Grillplatte oder Gußpfanne
  • 1 Scraper
  • 1 Burgerpresse
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Grillzange

Zutaten
  

  • 4 Stck Weiche Burger Buns
  • 640 g Rinderhack 20-25% Fettanteil - frisch gewolft aus Mischung aus Tafelspitz, Rinderhüfte, Rinderbrust
  • 1 Stck Gemüsezwiebel
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 EL Essig
  • 4 Stck Scheibenkäse - optional
  • 4 Port. Gewürzgurken
  • 4 TL Senf
  • 4 TL Ketchup
  • 4 EL Pflanzenöl zum Braten

Anleitungen
 

  • Zwiebeln schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Mit Salz, Zucker und Essig in einer Schüssel vermengen, beiseitestellen und ziehen lassen.
  • Plancha oder Wendeplatte (flache Seite nach oben) auf den heißen Grill legen, Gasgrill auf maximale direkte Hitze vorbereiten.
  • Hackfleisch zu 8 gleich großen Kugeln à 80 g formen, mit etwas Öl einreiben, leicht salzen, auf die heiße Grillplatte legen.
  • Ein Stück Backpapier auf die Hackkugeln legen, mit dem Smasher platt drücken, bis Patties ca. 0,5 cm dünn sind. Backpapier vorsichtig abziehen, ca. 1 Minute grillen.
  • Mit dem Scraper wenden, Hälfte der Patties mit Käse belegen. Je ein Patty mit und ohne Käse aufeinanderstapeln, 1 Esslöffel Wasser daneben geben, sofort mit Burgerglocken abdecken, ca. 15 Sekunden schmelzen lassen.
  • Optional: Smasher und Scraper durch großen Grillwender ersetzen, Grilldeckel schließen, um Käse schmelzen zu lassen.
  • Buns aufschneiden, mit der Schnittfläche nach unten für ca. 30 Sekunden auf der heißen Platte anrösten.
  • Alle Bun-Hälften mit Ketchup und Senf bestreichen. Untere Bun-Hälften mit Patties, Gewürzgurken und Zwiebeln belegen, obere Bun-Hälften aufsetzen.

Dir hat das Rezept geschmeckt oder Du hast weitere Anregungen? Lass uns einen Kommentar da und teile dieses Rezept mit deinen Freunden. Wir freuen uns!

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Email
Warenkorb
Nach oben scrollen