Moink Balls

Moink Balls

Leckere Hackfleischbällchen im Speckmantel

Bei diesem Rezept liegt die Raffinesse in den Zutaten. Diese Moink Balls (Rindfleischbällchen) beinhalten neben hochwertigen Rinderhack, Salz und Pfeffer, jede Menge weitere teils ungewöhnlich klingender Zutaten. Der Ursprung dieser leckeren gegrillten Hackfleischbällchen liegt in den USA. Verrückt wie die US-Amerikaner oft sind, gibt es hier sogar richtige Wettbewerbe und große BBQ-Foren, in den die Moink Balls im Mittelpunkt stehen. Wenn Ihr Euch fragt was denn Moink bedeutet, dann ist die Antwort recht einfach. Moink bedeutet nichts anderes als das „Muuuh“ einer Kuh und das „Oink“ eines Schweines. Moink halt.

Moink Balls

Moink Balls gegrillt

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gericht: Kleinigkeit
Küche: Amerikanisch
Portionen: 6 Personen

Zutaten

Moink Balls

  • 1 kg Rinderhack 20% Fett, reicht für ca. 25 Moink Balls
  • 25 g Traeger Beef Rub
  • 5 g Traeger Coffee Rub
  • 5 g Salz
  • 50 Scheiben saftigen Bacon
  • 125 g Cheddar am Stück

Glaze

  • 25 g Butter
  • 4 EL brauner Zucker Rohrzucker
  • 100 ml Traeger Sweet & Heat
  • 50 ml Apfelsaft naturtrüb

Anleitungen

  • Zunächst die Glaze vorbereiten. Butter und Zucker in einen Top geben und erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Danach die Sauce hinzugeben und so lange erwärmen bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Cheddar in Würfel schneiden (25St.)
  • Rinderhack mit Traeger Beef Rub, Traeger Coffee Rub und Salz gut durchkneten
  • 40g der fertigen Masse zu einer Kugel rollen, plattdrücken und eine Mulde für den Cheddar formen.
  • Cheddar hineinlegen, rundherum verschließen und in der Hand zu einer Kugel rollen und mit 2 Scheiben Bacon umwickeln
  • Auf dem vorgeheizten Pellet-Grill (120°C) ca. 40min. smoken, danach die Galze auf den Grill stellen damit sie sich leichter auftragen lässt. Jetzt noch mal 15-20min die Glaze anziehen lassen. Kerntemperatur 68°C
Tried this recipe?Let us know how it was!

Nach oben